Title: Zweck und Aufgaben

Unsere Ziele: Naturschutz und Umweltbildung!

Windelsbleicher Seenplatte: Die neuen Rieselfelder aus der Luft. Das Firmengelände Windel rechts im Hintergrund. Foto: Bockwinkel

Zweck der Stiftung Rieselfelder Windel ist (gemäß Stiftungsvertrag der Firma Gustav Windel GmbH & Co. sowie Stiftungssatzung vom 13. November 1995) die Förderung des Naturschutzes auf und in Verbindung mit den Grundstücksflächen, die der Stiftung von der Stifterin durch Einräumung einer Dienstbarkeit sowie eines Erbbaurechts zur Verfügung gestellt wurden. Sie umfassen den Kernbereich der ehemaligen Rieselfelder der Firma Gustav Windel in Bielefeld-Senne. Die Stiftung verfolgt dabei ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, sie ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

Die Stiftung ist rechtlich unselbstständig und wird treuhänderisch verwaltet durch die Stiftung für die Natur Ravensberg (Bünde), ersatzweise durch die Umweltstiftung der ostwestfälischen Wirtschaft (Bielefeld). Das Entscheidungsgremium der Stiftung ist der Stiftungsrat, der paritätisch aus Mitgliedern der Wirtschaft und des Naturschutzes zusammengesetzt ist (s. Stiftungsrat).

 

Einige wesentliche Aufgaben, die seit der Stiftungsgründung in Angriff genommen wurden:

Weitere Aufgaben erwarten uns – unterstützen Sie die Stiftung dabei! Wir wollen u.a. noch:

Jede Hilfeleistung, ob Baumaterial, Arbeitskraft und –zeit, Geld- oder Sachspenden ist willkommen! Da die Stiftung Rieselfelder Windel über kein Kapitalvermögen verfügt, sind wir für sämtliche Aufgaben auf Spenden und Sponsoring angewiesen (s. Sponsoring)!