Logo Rieselfelder Windel Home Archiv Sitemap Impressum
Winter Fruehling Sommer Herbst Galerie
Aktuelles
Rieselfelder Windel
Aktivitäten & Angebote
Stiftung
Sponsoring
Kontakt

Portrait: Das Echte Tausendgüldenkraut

Kleine Sterntaler in den Rieselfeldern: Die rosa Blüten des Echten Tausendgüldenkrauts.
Foto: Biostation


Das Echte Tausendgüldenkraut zählt zu den bei uns heimischen Enziangewächsen und ist innerhalb dieser Gruppe noch die am häufigsten anzutreffende Art. Wie die eigentlichen Enziane weist aber auch das Tausendgüldenkraut starke Bestandsrückgänge auf, da es in unserer überdüngten Umwelt nur noch selten geeignete Lebensräume vorfindet.

 

Es ist eine kleinbleibende, konkurrenzschwache und auch nur kurzlebige (zweijährige) Pflanze, die nach der Blüte abstirbt und sich regelmäßig durch Aussaat erneuern muss, was ihr aber nur in einer lückigen Vegetation mit wenig Konkurrenz durch andere Pflanzen gelingt.

 

In den Rieselfeldern hat sich das Echte Tausendgüldenkraut jetzt im mäßig feuchten Randbereich einer großen Blänke angesiedelt, wo durch das Abschieben des Oberbodens nährstoffarme Verhältnisse und damit günstige Bedingungen für schwachwüchsige Pflanzen geschaffen wurden.

   
 
Seite Drucken